Freitag, 21. Dezember 2007

“Quickie”: SuSE 10.3 - “A ZYpp transaction is already in progress”…

...dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass ich nichts mehr offen habe, was auf das Package Management zugreift.

In dem Fall kann man sich behelfen, indem man alle Prozesse, die auf das Package Management zurückgreifen, rigoros “abschießt”:

su -c “kill -9 $(lsof -t /usr/lib/libzypp*)

Dieser Befehl muss übrigens als “root” eingegeben werden. Aber immer schön dran denken; das ist “die Brechstange” und so ziemlich die unsauberste Möglichkeit. Viel mehr sollte man eruieren, was da eigentlich mit der Datenbank herumkaspert. Häufige Kandidaten sind:

  • zypper
  • smart
  • YaST
Eventuell ist sowas ja noch auf einem anderen Desktop “offen”. In diesem Sinne - viel Spaß beim Suchen. Ihr könnt ja in die Comments reinschreiben, wer’s letztendlich gewesen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen