Donnerstag, 15. November 2007

EWETEL Server

Wie heißen die Server der EWETEL? Das Wichtigste in Kürze:

* Einwahlnummer (“direct net” und “easy net”): 08003007300

* Einwahlnummer (“flat net”): 08003007301

* Primärer DNS-Server: 212.6.108.140

* Sekundärer DNS-Server: 212.6.108.140

* Proxyserver: proxy1.ewetel.net, Port 8080 (*)(Optional, kann nur http und https)

* Posteingangsserver: pop3-1.ewetel.net (*)

* Postausgangsserver: smtp-1.ewetel.net (*)

* IMAP-Server: imap.ewetel.net (“Friendly User Test”, Leistungsumfang, Funktion und Verfügbarkeit wird nicht garantiert)

* SSL-Posteingangserver: pop3s-1.ewetel.net (*)

* TLS-Postausgangsserver smtps-1.ewetel.net (*)(Benutzername wird nach dem Schema einwahlbenutzername@ewetel ohne .net am Ende gebildet; Kennwort entspricht dem Einwahlkennwort, TLS ohne SSL)

* Newsserver: news1.ewetel.net (*)

* FTP-Server: ftp-1.ewetel.net (*)

* Schema Homepage-URL: http://www.ewetel.net/~einwahlbenutzername/

* NTP-Server: ntp.ewetel.de

* Webmaildienst: https://webmail.ewetel.de/ (**)

* Accountverwaltung: https://css.ewetel.de/ (**)

* Hotline: 0800 3393835. Hier antwortet ein IR-Menü. Für Störungen die “1” drücken, für Serviceanfragen die “2” drücken. (***)


(*) Alternativ kann hier auch die Toplevel-Domain .de angegeben werden

(**) Diese Dienste werden unter http://mein.ewetel.de/ unter einer einheitlichen Oberfläche angeboten.

(***) Telefonkosten fallen nicht an. Bei Servicegesprächen werden die Gespräche allerdings mit 99 Cent pro Minute abgerechnet.

Zuletzt überarbeitet: 10.09.2009

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen